Search

Your search for 'keyword:( "Balde, Jakob, 1604–1668" )' returned 37 Open Access results. Modify search


Sort Results by Relevance | Newest titles first | Oldest titles first

Christus und Cupido: Embleme aus Jacob Baldes Poetenklasse von 1628

Der Tod des Seneca: Studien zur Kunst der Imagination in Texten und Bildern des 17. und 18. Jahrhunderts

'Nec Lapis esse volo'—'Und kein Stein will ich sein': Zum antistoischen Affekt in der Lyrik Jacob Baldes

Balde und Kurfürst Maximilian I

Die Vorreden zu Baldes Werken

Abrahams und Jephtes Menschenopfer in den jesuitischen Schuldramen von Jacob Pontanus und Jacob Balde: Ne dubita; Oboedire Deo nil affert mali

Balde und die Niederlande - die Niederlande und Balde. Marginalien zum editorischen Schicksal der Sylven-Biicher acht und neun

'Sancta morte praeoccupatus'. Die Vita des Jesuitenpaters Jacob Balde (1604–1668) nach dem Neuburger Nekrolog

Die Gräber der Philosophen. Jacob Baldes manieristische Bild-erfindungen und die Kupferstiche zum Poema de vanitate mundi (1638)

Traum des Jacob Balde, Zur Dichter-Ikonographie zwischen Barock und Historismus

Die Jesuiten und der Hof: Matthäus Rader, Andreas Brunner und Jacob Balde als Landesgeschichtsschreiber

Balde als Held der katholischen Jugendbewegung. Zu Karl Glocks Laienspiel Die Treue des Jalobus Balde. Ein Spiel neuer deutscherugend (Würzburg 1926)

Balde, Klaj und die Nürnberger Pegnitzschäfer. Zur Interferenz und Rivalität jesuitischer und deutsch-patriotischer Literaturkonzeptionen

Ökumenischer Knaster. Sigmund von Birkens Truckene Trunkenheit und Jacob Baldes Satyra contra Abusum Tabaci

Melancholie und Dichtertum bei Jacob Balde (Lyr. 4,36; 1,36; Sylv. 5,21; 5,20)

Balde als Leser. Statius, Lucan und Vergil in der Pudicitia vindicata

Herders Balde-Ubertragungen und die Poetik der Terpsichore. Eine Reaktion auf das Programm der Horen und auf Goethes Romnische Elegien

Ein Jesuitendichter aus dem Elsaß: Jacob Balde und die Exerzitien des Ignatius von Loyola

Mittelalterliche Traditionen bei Balde

▲   Back to top   ▲